Emil Gilels

The Unreleased Recitals at the Concertgebouw
1975 - 1976 - 1978 - 1979 - 1980

389 €

Box mit fünf bisher unveröffentlichten Auftritten, zum ersten Mal in einer einzigen Sammlung mit sieben 180g-Vinylplatten, inklusive eines Originalfotos der Emil Gilels Foundation. Die Boxen sind nummeriert und auf 100 Exemplare limitiert. Als digitale Ve

Auf Lager - Lieferung am: 5 tage

Alle Spezifikationen anzeigen
349 €

Box mit fünf bisher unveröffentlichten Auftritten, zum ersten Mal in einer einzigen Sammlung mit sieben 180g-Vinylplatten, nummeriert und auf 899 Exemplare limitiert. Als digitale Version zum Download verfügbar.

Auf Lager - Lieferung am: 5 tage

Alle Spezifikationen anzeigen
In HD Herunterladen

Verfügbar ab 27. April

Tracklist

1. Beethoven - Sonata No. 27 in E Minor, Op. 90_ I - 8'30''
00:00/
Emil Gilels Tracklist

Hin und wieder werden Klavierstücke mit einer solchen Tiefe, Aufrichtigkeit und Fertigkeit aufgeführt, dass sie beim Publikum einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen. Die Konzerte, die Emil Gilels im Concertgebouw gab, fallen zweifellos in diese Kategorie. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir diese Aufführungen in enger Zusammenarbeit mit seinem Enkel, Kirill Gilels, wieder zum Leben erwecken konnten. Die so entstandene Kollektion ist eine bleibende Hommage an das meisterhafte Können eines Giganten der Klassik, der uns 1985 verlassen hat.

Emil Gilels gehört zu den berühmtesten Pianisten des 20. Jahrhunderts. Seine phänomenale Karriere begann 1938, als er den Eugène-Ysaÿe-Wettbewerb (heute Concours Reine Elisabeth) in Brüssel gewann. Kurz darauf hieß ihn das Concertgebouw zum ersten Mal willkommen. Es war der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit mit einigen der weltweit größten Dirigenten — darunter Mrawinsky, Maazel, Jochum, Bernstein, Böhm und Karajan.

Gilels unverwechselbarer Klang ist reichhaltig und rein, tiefgründig und fließend und zeugt von einer klaren und makellosen Musikalität. Jedes einzelne Detail ist dabei einfach, tiefgreifend und äußerst eloquent. Mit den Werken von Komponisten wie Mozart bis Prokofjew, von Beethoven bis Chopin und von Bach bis Brahms stellt er sein außergewöhnliches Können unter Beweis.

Er hat immer darauf geachtet, dem anspruchsvollen Publikum im Concertgebouw das Beste aus dem Klavierrepertoire zu präsentieren.

Kirill Gilels

Obwohl Maestro Gilels fast ein halbes Jahrzehnt lang auf den renommiertesten Bühnen der Welt auftrat, hatte er eine besondere Vorliebe für die Niederlande. Kirill Gilels erinnert sich: "Die einzigartige Verbundenheit, die er mit Amsterdam empfand, wurde herzlich erwidert. Jedes Mal, wenn er spielte, begrüßte ihn das Publikum mit offenen Armen. Jede Vorstellung war ein überwältigender Erfolg. Er hat immer darauf geachtet, dem anspruchsvollen Publikum im Concertgebouw das Beste aus dem Klavierrepertoire zu präsentieren."

Diese Sammlung bietet mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Repertoire einen seltenen Einblick in das Talent eines unvergleichlichen Künstlers. Diese mit bemerkenswertem Geschick restaurierten und überarbeiteten Aufnahmen zeugen von der immensen Schönheit seines Klangs und Stils, eingefangen in der außergewöhnlichen Akustik des Concertgebouw.

Die fünf Solistenkonzerte, die hier zum ersten Mal veröffentlicht werden, sind in einem siebenteiligen Vinyl-Set zusammengefasst. Eine limitierte Auflage von nur 999 Exemplaren kann ab heute vorbestellt werden.

Inhalt der Box

  • 7 Vinyl-Platten

  • 1 Broschüre

  • 1 Downloadkarte, die es ermöglicht, digitale Dateien im .aiff 16bits-Format herunterzuladen
Grey

Spezifikationen

Exemplare
Limitiert auf 999 handverlesene ExemplareStücke
Vinyl weight
180g
Gatefold
Soft touch
Credits
Aufgenommen im Concertgebouw, Amsterdam - STEREO ℗ 1975 TROS, STEREO ℗ 1976 NOS, STEREO ℗ 1978 KRO, STEREO ℗ 1979 NOS, STEREO ℗ 1980 TROS - Remastered © & P 2017 FONDAMENTA
Preise
Ausgezeichnet als Choix France-Musique

Häufig gestellte Fragen