Phantom - Technologie HBI - Heart Bass Implosion

Ultradichter Klang, den man physisch spüren kann

Um ein ultimatives Klangerlebnis zu erschaffen, das aus einem kompakten Design heraus die gesamte physikalische Wirkung der Musik überträgt, haben die Ingenieure von Devialet Heart Bass Implosion (HBI®) geschaffen, eine revolutionäre akustische Architektur, die hohe Leistungsfähigkeit mit einem kompakten elektroakustischen System vereint. Die Gesetze der Physik sprengend, ist diese Architektur in der Lage, eine für ein System dieser Größe unübertroffene Wiedergabe tiefer Frequenzen zu liefern.


Ein großartiger Klang erfordert große Lautsprecher.

Dies ist seit einem Jahrhundert erwiesen. Der Grund ist einfach: für die Wiedergabe tiefer Frequenzen müssen große Luftmengen in Schwingung versetzt werden. Kontrabass, Orgel, Flügel... Instrumente mit tiefen Tönen unterscheiden sich durch ihre enorme Größe.


Doch mit einem ehrgeizigen Ziel ist es manchmal möglich, die etablierte Ordnung auf den Kopf zu stellen.

Der Phantom ist um zwei Tiefton-Lautsprecher herum konstruiert, die in einem geschlossenen Gehäuse und daher unter sehr hohem Druck arbeiten.
Diese Lautsprecher, die selbst die besten marktgängigen Tieftöner im Hinblick auf Leistungsfähigkeit und Volumen übertreffen, unterliegen einem extrem hohen Vakuumniveau und einem Schalldruck, der mit dem einer startenden Rakete vergleichbar ist.

Symmetrisch angeordnet, um mechanische Schwingungen zu verhindern, kann jeder Tieftöner auf diese Weise eine Masse von über 30 kg bewegen. In Kombination mit SAM® und ADH® ermöglicht die akustische Architektur HBI® dem Phantom, extreme Bassfrequenzen bis hin zu Infraschall (14Hz) wiederzugeben. 

Frequenzen, die nicht mehr nur vom menschlichen Ohr wahrgenommen, sondern mit dem ganzen Körper erlebt werden können.

Große Emotionen brauchen keine großen Lautsprecher mehr!