Geschichte Die Phantom Revolution
erfasst das Auto von morgen

Unsere Mission seit der Entwicklung des Phantom?

Unsere Mission ist es, Innovationen immer weiter voranzutreiben. Und jetzt sind wir durch die Zusammenarbeit mit der Groupe Renault und dem SYMBIOZ Concept Car den nächsten Schritt gegangen - durch drei bahnbrechende technologische Neuerungen.

Sämtliche Emotionen eines Konzert auch unterwegs erleben zu können.

Jede Herausforderung und jeder Rekord, den wir dank des Phantom aufstellen, spiegelt unsere Vision wider: die Emotion des Klangs einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen. Wir haben die Grenzen der Klangwiedergabe und -verstärkung verschoben.

Im Zeitalter autonomer Fahrzeuge kommt dem Entertainmentsystem eine zentrale Rolle zu. Das Auto wird zum neuen Wohnzimmer: ein Raum für immersive audiovisuelle Erlebnisse. Deshalb haben wir uns mit der Groupe Renault, einem der weltweit führenden Automobilhersteller, zusammengetan, um mithilfe der revolutionären Technologien des Phantom das Klangerlebnis für das Auto von morgen zu entwickeln.

Als Renault mit uns über seine Vision zur Zukunft des Automobils sprach, waren wir sehr stolz und begeistert, uns dieser neuen Herausforderung zu stellen – den unverwechselbaren Sound von Devialet in das Auto von morgen zu bringen

Quentin Sannié, CEO von Devialet

Das innovative System wurde für den Renault SYMBIOZ konzipiert und entwickelt, ein elektrisches, autonomes und vernetztes Concept Car, das die Vision der Groupe Renault für die Zukunft der Mobilität präsentiert. Es ermöglicht uns, unseren Traum zu verwirklichen und die Grenzen der Audio-Innovation zu definieren, indem wir unser Know-how und unsere Technologien in neue Bereiche einbringen.

Eine neue Herausforderung. Drei bahnbrechende Neuerungen.

Da sich Automobilhersteller an bestimmte Vorgaben hinsichtlich Größe, Volumen und Gewicht halten müssen, haben wir die Soundarchitektur komplett neu gedacht. Dank dreier wegweisender Neuerungen ist es uns gelungen, die Größe des gesamten Audiosystems und die Anzahl der Lautsprecher zu reduzieren, dem Fahrer aber dennoch das unvergleichliche Klangerlebnis von Devialet zu bieten.

ZUERST HABEN WIR EINE MINIATURVERSION DES PHANTOM ENTWICKELT, UM DAS BENÖTIGTE LUFTVOLUMEN IM VERGLEICH ZU HERKÖMMLICHEN SYSTEMEN UM DAS 6-FACHE ZU VERRINGERN.

Subwoofer und Innenlautsprecher wurden durch eine Miniatur-Version des Phantom-Lautsprechers ersetzt. Dank dieser technologischen Verkleinerung ist es uns gelungen, das akustische Ladevolumen jedes Moduls auf einen Liter zu begrenzen - das ist sechsmal weniger als bei herkömmlichen Systemen.

DANN HABEN WIR DIE DIFFUSOREN ENTWICKELT, UM EINEN ULTRA-IMMERSIVEN SOUND AUCH MIT WENIGER LAUTSPRECHERN ZU ERZEUGEN.

Die Diffusoren wurden in leere Zwischenräume und in die Klimaanlagen- oder Enteisungsrohre integriert und verwandeln die passiven Fahrzeugteile in ein Netzwerk virtueller Lautsprecher. Verbunden mit dem Modulen erzeugen sie ein außergewöhnlich großes Klangerlebnis. Während Automobilhersteller versuchen, immer mehr Boxen in ihre Fahrzeuge einzubauen, sind wir den umgekehrten Weg gegangen, um einen unglaublich immersiven Klang bei maximaler Akustik zu schaffen.

ZULETZT HABEN WIR UNSERE TECHNOLOGIE FÜR EINE RÄUMLICHE KLANGWIEDERGABE VERWENDET, UM SÄMTLICHE EMOTIONEN EINES KONZERTS AUF DIE STRAẞe ZU BRINGEN.

Integriert in die Zentraleinheit überträgt unsere Technologie zur räumlichen Klangwiedergabe den Schall je nach Art und Frequenz zum richtigen Lautsprecher. Direkte Klänge wie Stimmen werden an die vorderen Fullrange-Lautsprecher jedes Moduls gesendet, während Hintergrund- oder Umgebungsgeräusche an die Diffusoren geleitet werden, um eine unvergleichliche Räumlichkeit zu erzielen.

In Kombination mit der patentierten Signalverarbeitungstechnologie von Devialet erfindet diese revolutionäre Struktur die Autofahrt neu. Erleben Sie alle Emotionen eines Konzerts… und das, während Sie unterwegs sind.

Die Fachpresse für Sie unterwegs

Das Audiosystem von Devialet für SYMBIOZ, das Concept Car der Groupe Renault, wird derzeit im Rahmen zahlreicher Testfahrten der Presse vorgestellt.